Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Sie können dem Einsatz von Cookies jederzeit widersprechen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Menü

Matratzen & Lattenroste

Matratzen günstig online bestellen

Matratzen wurden schon in der antike genutzt um den Liegekomfort des Schlafenden zu erhöhen. Denn schon im Altertum wusste man, das guter Schlaf teuer ist. Doch das waren auch die Matratzen bis in die frühe Neuzeit und so blieben Matratzen den Wohlbetuchten vorbehalten. Heute herrscht Gleichberechtigung in allen Betten. Dafür ist die Auswahl größer geworden: Von Matratzen 90 x 200 bis Matratzen 180 x 200, von 7 Zonen Matratze bis Kaltschaummatratze gibt die Matratzenindustrie alles her, worauf sich liegen lässt.

Die Matratze als „Liegekissen“, wie sie im ursprünglichen Sprachgebrauch in der Antike genannt wurde, war nur Königen und großen Persönlichkeiten vorbehalten. Gemeine und Untertanen mussten auf Stroh oder dem blanken Stein schlafen. Erst mit der Industrialisierung wurden Matratzen günstig genug, um sie einer breiten Masse angedeihen zu lassen.
Im wahrsten Sinne des Wortes, denn es ist wirklich gedeihlich, auf einer weichen Unterlage zu liegen, die auch noch die Wirbelsäule schont.

Denn das ist die Hauptaufgabe von Matratzen: Neben der weichen Unterlage gewährleisten Matratzen eine gleichmäßige Liegeposition. Damit die Wirbelsäule während des Schlafens in einer Linie bleibt, gibt die Matratze dem Körpergewicht nach und beugt somit Rückenschäden vor. Ein wichtiger Faktor dafür ist der Härtegrad der Matratze. Den gibt es standardmäßig in drei Varianten: Härtegrad 1 für Personen bis 60kg, 2 für Personen bis 80kg und 3 für Personen ab 80kg. Es gibt auch Sondergrade, die je nach Größe, Gewicht oder Gesundheitszustand des Verbrauchers angewandt werden.

Die Maße des Schlafenden sind natürlich auch ausschlaggebend bei der Größe der Matratzen. Matratzen gibt es in allen erdenklichen Größen, die sich an der Körpergröße oder den Schlafbedürfnissen des Verbrauchers orientieren: Die kleine Matratze für Kinder etwa hat die Maße 70 x 140, die Standard-Erwachsenenmatratze 80 x 200, Paare liegen ab 140 x 200cm richtig.
Auch beim Material gibt es große Unterschiede und auch hier kommt es oft auf die Bedürfnisse der Verbraucher an. Bei manchen Matratzen ist das Material auch eine Preis- oder Geschmacksfrage. Die guten alten Federkernmatratzen sind immer noch weit verbreitet. Das sind günstige Matratzen mit guter Punktelastizität. Latexmatratzen haben eine nahezu optimale Anpassung an Körper und Lattenroste, sind aber teurer. Die Matratze Kaltschaum ist flexibel, leicht und anpassungsfähig. Sie sollte allerdings regelmäßig gelüftet werden um Schimmelbefall und Geruchsentwicklung vorzubeugen.

Auf dem Boden schlafen muss heutzutage keiner mehr. Wählen Sie Ihre Matratze aus und schlafen Sie gesund. Bei empinio24.de liegen Sie richtig!